Meine Philosophie 2017-07-25T11:14:25+00:00
Loading...

Meine Philosophie

…und warum meine Pferdefotos einzigartig sind.

Pferde waren schon immer meine Leidenschaft. Nie hätte ich gedacht, dass sie irgendwann zu meinem Beruf werden würden! Umso mehr Leidenschaft und Herzblut stecke ich nun seit Jahrzehnten in diese „Arbeit“, die für mich keine ist. Mein Ansporn ist es bei jedem Foto, das Wesen dieses einen Pferdes für immer in einem Foto festzuhalten. Den Ausdruck seiner Augen, die Einzigartigkeit in seinen Bewegungen, den einmaligen Schwung seiner Mähne.

In Kürze beschreibe ich hier, worauf es bei meinen Shootings ankommt. Bis dahin: Viel Spaß beim Stöbern auf unserer neuen Website!

Alles Liebe, Ihre Gabriele

Mehr über die Edition Boiselle?

Über die Entstehung des Verlags

Wie alles begann…

Wo fängt die Geschichte einer Firma an, mit einer Jahreszahl oder mit einem Gefühl? Das Gefühl für die Pferde scheint mein Großvater schon in meine Gene gepflanzt zu haben und dass sie immer ein Teil meines Lebens sein würden, war ebenfalls klar. Doch ich hätte niemals gedacht, dass sie zu meiner Berufung und damit zu meinem Beruf werden würden…

Wo fängt die Geschichte einer Firma an, mit einer Jahreszahl oder mit einem Gefühl? Das Gefühl für die Pferde scheint mein Großvater schon in meine Gene gepflanzt zu haben und dass sie immer ein Teil meines Lebens sein würden, war ebenfalls klar. Doch ich hätte niemals gedacht, dass sie zu meiner Berufung und damit zu meinem Beruf werden würden… Das mit der Jahreszahl ist dagegen ganz einfach: Im Jahre 1985 habe ich den ersten Kalender in der Edition Boiselle gedruckt. Grafik, Herstellung, Bewerbung, Versand, Rechnungsstellung etc. alles wurde in Eigenregie gemacht und ich werde nie vergessen,

wie ich an den Weihnachtsfeiertagen in meiner Küche stand, Kalender verpackt habe und mich mit Weihnachtsplätzchen und ein Glas Sekt motivierte auch die letzten Stück noch fertig zu machen. Nach dem ersten Kalender hatte ich einige Erfahrungen gesammelt, die ersten von vielen noch folgenden Fehlern gemacht und mir geschworen, nie mehr Kalender herzustellen. Das ging auch zwei Jahre lang gut, doch in der Zwischenzeit wurde ich wiederum durch diesen Kalender so bekannt, dass Aufträge aus Amerika mich zur professionellen Pferdefotografin machten und die Nachfrage nach den „Boiselle-Kalendern“ zunahm. Bei meiner Suche nach dem richtigen Partner habe ich den Groh-Verlag gefunden, der in Kooperation mit mir die Kalender europaweit vertrieben hat.

Weiterlesen

“Pferdefotografie ist Abenteuer, Leidenschaft & Heimat in einem. “

Gabriele Boiselle • Pferdefrau & -fotografin