INFOBOX

Edition Boiselle auf FACEBOOK

Edition Boiselle auf Facebook

 

Edition Boiselle auf TWITTER

Edition Boiselle bei Twitter

Newsletter

Email-Adresse:

... brandaktuell

Boiselle Kalender bei Amazon


Fotoreisen & Seminare


Freiheitsdressur mit feinen Hilfen

Auch im Raum München wird es in diesem Jahr ein Seminar zur Freiheitsdressur mit Kenzie geben, nämlich auf dem Haupt- und Landgestüt in Schwaiganger in Ohlstadt. An zwei Tagen wird Kenzie mit 8 Pferd/Mensch-Paaren die Basics der Freiheitsdressur und Lektionen für Fortgeschrittene erarbeiten. Je nach Ausbildungsstand der Pferde und Reiter ist auch eine Einführung in das freie Reiten möglich.

Termin: 01. - 02. Juli 2017
Preise: Teilnahme mit Pferd (8 Teilnehmer): 310,- Euro - ohne Übernachtung und Unterkunft des Pferdes
!!!!ACHTUNG: Bewerbung mit Pferd ist NICHT mehr möglich!!!
Zuschauer: 70,- € für einen Tag, 120,- € für beide Tage - ohne Übernachtung - ohne Mittagessen >> HIER VERBINDLICH ALS ZUSCHAUER ANMELDEN!
Im Serminarpreis ist pro Tag Getränke und Kaffee & Kuchen inklusive!



Kenzie:
„... Eine innige und freundschaftliche Beziehung zu einem Pferd aufzubauen, in der sich das Pferd wohl fühlt, Spaß hat und gerne mit mir kommuniziert, ist mir ganz besonders wichtig. Nur so entsteht eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der das Pferd seine Talente voll entfalten kann und den Stolz und die Anmut, die es von Natur aus hat, voller Freude ausleben kann.
Mir geht es nicht in erster Linie um Leistungen und Erfolge, die ich mit dem Partner Pferd erreichen möchte, sondern um Freundschaft, Spaß und ein verständnisvolles Miteinander ...“



VON DER BASIS DER KOMMUNIKATION BIS HIN ZUR FREIHEITSDRESSUR

Für Reiter aller Disziplinen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Kenzie Dysli ist eine hervorragende Lehrerin, die ihre eigene Erfahrung sehr anschaulich zu vermitteln vermag. Sie zeigt im Umgang mit den Pferden der Teilnehmer, wie man auf den individuellen Charakter und die jeweilige Ausbildungsstufe der Pferde eingeht und wie man seine Kommunikation mit dem Pferd weiter entwickeln kann. Im Seminar erarbeitet Kenzie mit den Teilnehmern und ihren Pferden die Basics der Freiheitsdressur und einige Lektionen für Fortgeschrittene. Je nach Ausbildungsstand der Teilnehmer ist auch eine Einführung in das freie Reiten denkbar.


In ihrer für sie so typischen ruhigen und sympathischen Art wird Kenzie den Besitzern und ihren Pferden in zwei Gruppen die Grundlagen der Kommunikation mit Pferden vermitteln und ihnen zeigen, wie sie miteinander in einen Dialog der leisen Töne und Gesten treten können. Kenzie Dysli legt dabei besonders viel Wert darauf, dass bei der gemeinsamen Arbeit mit dem Pferd immer Vertrauen und Respekt im Vordergund stehen.

Bei einem fremden Pferd macht sich sie zunächst mit dem Tier vertraut, fragt erste kleine Lektionen ab, um einschätzen zu können, wie feinfühlig es auf ihre Hilfen reagiert. Dann beginnt sie mit Hilfe von Stimme und Gesten, verschiedene Übungen zu erarbeiten.

Danach zeigen ihre ersten Erfolge in der Freiheitsdressur drei bis vier fortgeschrittenen Besitzer mit ihren Pferden. Je nach Erfolge und Bedarf wird Kenzie die Körpersprache und Gesten der Leute korrigieren, weitere Lektionen erklären oder bei Gelegenheit die Grundlagen des freien Reitens mit den Besitzern ausprobieren.

Kenzie wird sich mit jedem Pferd an beiden Tagen beschäftigen und dabei auch zeigen, wie jedes einzelne Tier auf die unterschiedlichen Stufen der Hilfengebung reagiert. Dabei hängt es ganz individuell vom Charakter und Ausbildungsstand der Pferde ab, ob sie nur die Grundlagen der Bodenarbeit abstecken oder bereits beginnen kann, den Weg hin zu ersten Zirkuslektionen aufzuzeigen.

Wie Kenzie sich auf ihre zugleich unerschrockene und einfühlsame Weise einen Zugang zu den Pferden erarbeitet, das ist sehenswert – und jeder Reiter kann dabei viel für den Umgang mit dem eigenen Pferd lernen. Dafür muss man nicht unbedingt mit Vierbeiner anreisen. Auch als Zuschauer hat man an einem oder auch an beiden Tagen allein durch Anschauung die Möglichkeit, viel über sich selbst oder sein Pferd zu lernen und einige Anregungen mit in den heimischen Stall zu nehmen.

Im Anschluss an das Seminar und während der Pausen signiert Kenzie auch gerne ihr Buch „Kenzie Dysli und die Pferde“, das im Müller Rüschlikon Verlag in enger Zusammenarbeit mit Gabriele Boiselle erschienen ist. Zudem steht Kenzie Dysli während des Seminars gerne für alle Fragen rund ums Pferd zur Verfügung.

Seminarzeiten (voraussichtlich)
Jeweils von 9:30 bis ca. 18:00 Uhr

Es wird an beiden Tagen um 12:30 Uhr eine Mittagspause mit kaltem Buffet und eine Kaffeepause gegen 16 Uhr geben. Für die Teilnehmer entstehen keine zusätzlichen Kosten für Speisen und Getränke. An alle Teilnehmer werden Kalender der Edition Boiselle aus dem laufenden Jahr verschenkt.

TEILNEHMER MIT PFERD (maximal 8)
Die Teilnehmer mit Pferd werden in zwei Gruppen à 4 Pferde aufgeteilt. Jede Gruppe ist an beiden Tagen jeweils einmal vormittags und einmal nachmittags dran.

Anforderungen:
- keine Hengste in den Gruppen, für Hengste muss Einzelunterricht gebucht werden. 
- auch die Anfänger-Pferde müssen halfterführig sein und sollten soweit grunderzogen sein, dass sie nicht nach dem Menschen treten und beißen.
(Für diese etwas schwierigeren Fälle gibt es eventuell die Möglichkeit, extra Unterricht anzumelden)
- die Pferde müssen eine gültige Influenza & Herpes Impfung haben
- Die Teilnehmer sollten ein Knotenhalfter, einen langen Strick und eine Gerte mitbringen
- Es sind keine verbindlichen Reservierungen für eine Teilnahme mit Pferd möglich, da Kenzie Dysli persönlich die Teilnehmer mit Pferd aussucht, damit nicht alle Pferde den gleichen Ausbildungsstand haben und so gewährleistet werden kann, dass das Programm für alle Teilnehmer und Zuschauer informativ und spannend bleibt.
!


Termin: 01. - 02. Juli 2017
 
!!!!ACHTUNG: Bewerbung mit Pferd ist NICHT mehr möglich!!!
Teilnahme als Zuschauer:
70,- € für einen Tag, 120,- € für beide Tage, ohne Übernachtung
Im Serminarpreis ist pro Tag Getränke und Kaffee & Kuchen inklusive!

Mehr Informationen zu Kenzie Dysli, ihren Pferden und ihre persönliche Art des Natural Horsemanship finden Sie auf der Webseite von Kenzie Dysli unter: >>www.kenzie-dysli.de

Informationen zum Seminar über:
Anette Harenburg
Edition Boiselle
Armbruststrasse 11
67346 Speyer

Tel: 06232/10076-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>> HIER VERBINDLICH ANMELDEN!


Top